Elternvertretung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

„Gemeinsam Schule machen“ heißt es im Leitbild der Thomas-Mann-Grundschule und wir Eltern machen mit:

In den Lerngruppen unserer Kinder (bei Lesekreisen, Ausflügen, Klassenfesten…), bei schulischen Festen und Veranstaltungen (beim Sportfest, der Festwoche, in den Jurys zum Vorlese-, Rezitatoren- und Musikwettbewerb), in der Mittagessenskommission oder im Förderverein.

Und natürlich in der Elternvertretung.

In jeder Lerngruppe werden bis zu vier Elternvertreter*innen (EVs) gewählt. Diese sind Ansprechpartner*innen für die Eltern und die Klassenleitung.

Dreimal im Jahr treffen sich EVs aus allen Lerngruppen mit der Schulleitung, Vertreter*innen des Kollegiums und des Sozialpädagogischen Bereiches (SPB) in der Gesamtelternversammlung (GEV), um alle anstehenden schulischen Belange zu besprechen, sich auszutauschen und in der ersten Versammlung festzulegen, welche Eltern zur Mitbestimmung in die schulischen Gremien (detaillierte Informationen findet ihr unten) entsandt werden. Aus diesem Kreis werden jedes Jahr auch die Sprecher*innen der GEV gewählt.

Diese stehen mit der Schulleitung und der Leitung des SPB in ständigem Austausch (z. B. beim monatlichen Jour Fixe), um die Interessen unserer Kinder und der Eltern zu vertreten.

Dieser kontinuierliche und vertrauensvolle Austausch zwischen Kollegium und Elternschaft ist gut für das Schulklima, denn die Erfahrung zeigt, dass sich die meisten Probleme und Missverständnisse durch gelungene Kommunikation vermeiden lassen.

Wenn ihr Fragen oder Sorgen habt, sprecht eure Klassenleitung und die Erzieher*innen eures Kindes frühzeitig an.

Viele Antworten findet ihr auf dieser Webseite unter häufige Fragen.

Gerne könnt ihr euch auch immer an die Sprecher*innen GEV wenden: elternvertretung@thomas-mann-grundschule.de

Wir freuen uns auf Ideen und Anregungen und darauf mit euch gemeinsam Schule zu machen – wirklich jedes Engagement hilft, jeder Kuchen, jedes Stündchen von euch zählt und macht die Schule unserer Kinder schöner.

Informationen für EVs:

Es gibt eine ganze Reihe von Bestimmungen für die Frage, welche Rechte und Pflichten Eltern im Zusammenhang mit Schule haben. Die wichtigsten Informationen wurden vom „Arbeitskreis für neue Erziehung“  in einem Leitfaden zusammengefasst: Leitfaden für neue Elternsprecher (download pdf)

Die wichtigsten Gremien sind:

  • Schulkonferenz (SK)
  • Gesamtkonferenz (GK)
  • Gesamtelternvertretung (GEV)
  • Bezirkselternausschuss (BEA)
  • Bezirksschulbeirat
  • Landeselternausschuss (LEA)
  • Landesschulbeirat

Im September 2020 wurden diese Eltern zu den ElternsprecherInnen unserer
gesamten Schule, der GEV, gewählt:
Vorsitzende: Corinna Rader
Stellvertreter*innen: Sabine Rickensdorf, David Hanf, Matthias Nebur

VertreterInnen im Bezirkselternausschuss sind durch einstimmige Wahl:
Matthias Nebur und Tobias Kraudzun

Beratende Mitglieder für die Gesamtkonferenz der TMG sind durch einstimmige Wahl:
Dagmar Jubt, Annett Schulze und Ksenia Harendt

Weitere Informationen gibt es auf der Website des Senats für Bildung, Jugend und Familie oder auf der Website des Landeselternausschuss.