Sommerferien: Ferienzeit ist Boulderzeit!

Inzwischen darf man es getrost Tradition nennen. Jede Ferienzeit gehen wir mindestens einmal zum Bouldern in den nicht weit entfernten Berta-Block. Für alle, die mit dem Begriff ‚Bouldern‘ nichts anfangen können: Es ist ein freies Klettern an speziellen Klettersteinen, das ohne Sicherungsseile auskommt, da die Höhe der Kletterwände begrenzt ist. Trotzdem macht es den Kindern immer wieder viel Spaß und inzwischen gibt es auch schon ein paar echt gute ‚Boulderer‘ in unseren Reihen. Die Kinder entscheiden selbst welche Bahnen sie klettern wollen. Es gibt unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, die man an einem einprägsamen Farbcode rasch erkennen kann. Wer genug vom Klettern hat, der darf sich etwas am Kickertisch, den Liegestühlen oder einfach nur auf den bequemen Sofas entspannen. Nach zwei Stunden reiner Kletterzeit war dann auch wieder Schluss – schade – aber nächsten Montag sind wir ja wieder zum Bouldern im Berta-Block.

Text & Bild: Hr. Mattick
Erzieher des SPB der TMG