Sommerferien: Ein wilder Anfang

Zu Beginn der ersten vollen Sommerferienwoche haben wir das gute Wetter genutzt und die Tiere im Zoologischen Garten Berlin besucht. Der neu eröffnete Pandagarten stand ganz oben auf unserer Da-wollen-wir-hin-Liste. Auch wenn die meisten von uns schon mehrmals im Zoo waren, so ist er immer wieder einen Besuch wert. Wir konnten viele Tiere erblicken. Außer die Erdmännchen, denen war es wohl leider etwas zu kühl, weshalb wir die kleinen Kerlchen nicht zu Gesicht bekamen. Bei den Robben und Seelöwen machten wir etwas länger halt, um eine kleine Stärkung zu uns zu nehmen – da blieb es auch nicht aus, dass die schwimmende Zeitgenossen an den Sichtscheiben hingen und den Kindern in die Lunchboxen stierten.
Am Ende des Zoobesuchs liefen wir noch kurz durch den Souvenirshop, wo das ein oder andere Kind seine letzten Cents zusammenkratzte, um sich noch ein Erinnerungstück zu sichern.

Text: Hr. Mattick
Bilder: Fr. Kotterba
Erzieher des SPB der TMG