Schwarzlicht Minigolf

Der heutige Besuch (8. Februar 2018) beim Schwarzlicht-Minigolf war nicht nur fürs Auge, sondern auch etwas für ruhige und geschickte Hände. Es ist schon eine ganz besondere Herausforderung, wenn die Welt um einen herum ganz anders aussieht, als man es gewohnt ist. Die leuchtenden Farben und die grell erscheinenden weißen Anziehsachen, hüllen einen in eine unwirkliche, fast schon unheimliche Atmosphäre. Dass man dabei dann auch noch mittels einen dünnen Schlägers einen kleinen Ball über und um Hindernisse herum in ein kleines Loch schubsen soll, hat sich als äußerst schwierig erwiesen.  Auch wenn es vielleicht ein wenig gruselig anmuten mag, so hatten die Kinder trotzdem viel Spaß. Immerhin ist der Besuch bei der Schwarzlicht-Minigolf-Anlage inzwischen zu einem gerne wiederkehrenden Ereignis des Ferienprogramms der Thomas-Mann-Grundschule geworden.