Nach dem Turnier ist vor dem Turnier

Das schulinterne Fußballturnier 2018 der Thomas-Mann-Grundschule ist vorbei. Doch das heißt nicht, dass der letzte Ball ausgerollt ist. Am 24.05. dürfen die jeweiligen Gewinner des Siegerpokals aus 1/2, 3/4 und 5/6, an einem weiteren Turnier teilnehmen, welches unter allen teilnehmenden berliner Schulen der tjfbg gGmbH ausgefochten wird. Doch vorweg etwas zu unserem eigenen Turnier:
Die Klassen hatten auch dieses Jahr wieder sehr viel Spaß an dem Fußballturnier. Im Vorfeld wurden Aufstellungen gemacht, Trikots angefertigt, Fanartikel gebastelt, Gesänge einstudiert und sogar Kapitäne ernannt.
Die drei Bereiche spielten dieses Jahr erstmals nicht nur um den Siegerpokal, sondern auch jeweils um einen Fair-Play-Pokal, welcher uns freundlicherweise vom Förderverein der Schule finanziert wurde. Die Spiele, die alle unter dem Geiste eines Freundschaftsturniers standen, genossen ein spürbar erhöhtes Maß an gegenseitiger Achtung und Höflichkeit.
Wir bedanken uns auch dieses Jahr wieder für die freundliche und tatkräftige Unterstützung aller Kinder des Demokratiekurses. Außerdem bei allen Eltern, die beim Erstellen der Trikots geholfen und dann anschließend am Spielfeldrand in angemessener Lautstärke ihre Kinder mitangefeuert haben.

Hier die Auswertung des diesjährigen Turniers:

Siegerpokal 1/2 ging an: Hasen | Fair-Play-Pokal ging an: Pinguine
Siegerpokal 3/4 ging an: Biber | Fair-Play-Pokal ging an: Pandas
Siegerpokal 5/6 ging an: Kiwis | Fair-Play-Pokal ging an: Möwen

Text & Bild: Jörn Mattick
Erzieher des SpB der TMG