Der Filmdreh der Kiwis

Filmdreh der Kiwis
„Die Kiwis erlösen Prometheus und die Menschen“ – so lautet der Titel, den sich die Kiwis für den diesjährigen Film überlegt haben. Gemeinsam als Klasse haben wir in den Deutschstunden ein Drehbuch über die griechische Sage „Prometheus“ geschrieben.
Während der Kunststunden haben wir mit Hilfe von Herrn Tefera geprobt und die Texte einstudiert. Unsere Kostüme haben wir selbst zusammengestellt und zum Teil genäht. Außerdem haben wir aus dem Internet die passenden Bilder für unsere Hintergründe rausgesucht und einige Requisiten hergestellt.

Filmdreh der Kiwis

Filmdreh der Kiwis

Filmdreh der Kiwis

Nach einer langen Vorbereitungszeit hatten alle ihre Rollen, Requisiten und Kostüme beisammen und der Dreh konnte beginnen. Wir fuhren mit der Bahn in die Greenbox im FEZ und wurden dort nett von der Kamerafrau Denise empfangen. Erst kam eine kurze Ansage und dann zogen alle ihre Kostüme an. Alle, die nicht gerade an der Reihe waren, konnten ihre Texte nochmal lernen, etwas essen oder spielen. Währenddessen stellten die Kinder, die zu dem Zeitpunkt spielen mussten, ihre Rolle mit Erfolg vor laufender Kamera dar. Auch wenn manchmal einige Szenen öfters wiederholt werden mussten, kam am Schluss ein toller Film dabei raus.

Filmdreh der Kiwis

Filmdreh der Kiwis

Filmdreh der Kiwis

Vielen Dank von den Kiwis an Frau Sonneborn, die immer die Ruhe behalten hat.

Marie, Lucia & Mia K. (Kiwis)