Besuch in der Charité

Milane in der Charité
Am Freitag, den 28.04.2017 waren wir mit Frau Bösel und einem Elternteil in der Charité.

Als wir ankamen, erzählte uns eine Mitarbeiterin etwas über das Thema Blutkörperchen. Danach zogen wir uns Kittel und Handschuhe an und teilten uns in zwei Gruppen auf, die wir bereits in der Schule besprochen hatten. Zum einen konnten wir unsere DNA analysieren, indem wir mit Wasser unseren Mund ausspülten. Danach spritzten wir noch Alkohol und andere chemischen Stoffe dazu. Durch das anschließende Schütteln konnten wir bei vielen die DNA sehen.

Milane in der Charité

Milane in der Charité

Milane in der Charité

Milane in der Charité

Zum anderen gingen wir in ein Labor, wo wir das Blut von Frau Bösel und einer Mitarbeiterin mikroskopierten. Dazu durften wir sie in den Finger piksen. Das Blut strichen wir auf ein Blatt Papier, tauchten das Papier in Farbstoffe und schauten es unter einem Mikroskop an. Danach wurden die Gruppen getauscht.

Milane in der Charité

Es war sehr interessant einmal in der Charité gewesen zu sein.
Martha und Frida, Milane