Kooperation

Kooperation bedeutet für uns Zusammenarbeit auf der Grundlage der Gleichberechtigung, Wertschätzung und Akzeptanz der individuellen Persönlichkeit des Einzelnen. Ziel der Kooperation ist der gegenseitige Nutzen und die Entlastung in der Arbeit durch Arbeitsteilung.

Neben der regelmäßigen fachlichen Zusammenarbeit in den Teams wird über die kooperative Arbeitsweise an unserer Schule eine Multiplikatorenarbeit der einzelnen Kolleginnen und Kollegen nach Weiterbildungen sichergestellt.

1. Ziel: Gemeinsame Umsetzung schulischer Höhepunkte
Maßnahmen: An der  Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltungen beteiligen sich möglichst alle Kolleginnen und Kollegen. Es wird darauf geachtet, dass eine erhebliche Mehrbelastung des Einzelnen vermieden wird.

2. Ziel: Vermeidung von Benachteiligung durch Informationsverlust
Maßnahmen: Regelmäßiger Informationsaustausch in den Teamsitzungen, Dienstversammlungen, Gesamtkonferenzen

3. Ziel: Mitwirkung zur Schulentwicklung aller am pädagogischen Prozess Beteiligten
Maßnahmen: Förderung der Bereitschaft zur Mitarbeit durch einen kooperativen und
partizipativen Führungsstil der Schulleitung

4. Ziel: Multiplikatorenarbeit nach Weiterbildung
Maßnahmen: Information von Teilnehmern über die Inhalte von Weiterbildungen in den Teams