Ein ganz besonderer Adventskalender - 24 gute Taten

Auch in diesem Schuljahr gibt es bei den Eichhörnchen den Adventskalender "24 gute Taten". Täglich werden wir ein Türchen öffnen und lesen, wem und wo wir auf der Welt jemandem geholfen haben. Das Geld, mit dem der Kalender bezahlt wurde, fließt nämlich in ganz konkrete Hilfsprojekte.
Dadurch lernen wir jeden Morgen auch etwas über ein anderes Land, über andere Völker mit anderen Bräuchen und anderen  Berufen, weil man auf der Internetseite zum Kalender noch viel mehr über einzelnen Projekte hinter den Türchen erfahren kann.

Auch im letzten Schuljahr hatten wir diesen Kalender:

Die Kinder sagten: „Wir haben unserer Erde geholfen.“
Es gab zum Beispiel Verbandszeug für 2 brandverletzte Kinder aus Eritrea. Jugendliche in fernen Ländern haben von einer Organisation Hilfe bekommen. Es wurden 2 Bäume für Koalas in Australien gepflanzt.
Jasper sagte, das er unseren Kalender gut fand, weil wir so Kindern auf der ganzen Welt geholfen haben.
Jan fand alles spannend und Fei fand unseren Kalender toll, weil wir etwas über die Welt erfahren haben
Nun wissen wir wo die Länder liegen und freuen uns dass es den Menschen, Tieren und der Natur etwas besser geht.
Einige Kinder sagten, dass sie ja zu Hause einen Kalender haben, hier gibt es Geschenke und Süßigkeiten. Aber in der Schule gab es den Kalender mit 24 guten Taten, das war toll, sie haben viel gelernt und gesehen durch den Kalender.
Wir wünschen uns, dass andere Kinder auch so einen Kalender bekommen und so viel über die Welt, in der wir leben erfahren
Die Eichhörnchen-Kinder wünschen sich, dass alle Menschen auf der Welt ein gutes Leben haben, das sie genug zu essen und zu trinken haben, denn sauberes Wasser ist nicht überall so selbstverständlich, wir wir das kennen. Die Kinder wünsche sich dass weniger CO2 in die Luft gepustet wird dass die Menschen genug zum anziehen haben, in die Schule gehen können, saubere Toiletten haben und dass sie in Frieden leben können.

Die Eichhörnchen des Jahres 2015/16, Frau Hummitzsch und Herr Weingärtner

24 gute Taten