Der Demokratiekurs in der Green Box

Der Demokratiekurs war  am 25.11.2015 in der Green Box um die Nachrichtensendung „News for us“ für die SchülerInnen unserer Schule zu drehen. Mit diesem Film, den unser Förderverein finanziert hat, nimmt der Kurs an einem Politischen Wettbewerb teil.
In den Wochen vor dem Dreh hatte sich der Demokratiekurs auf Themen aus den Rubriken „Gesellschaft“, „Politik“ und „Sport“  geeinigt. Dazu haben sie sich auch den Film „Malala – ihr Recht auf Bildung“ im Kino angesehen, haben eine Umfrage in unserer Schule durchgeführt, etwas zu den Kuchenbasaren unserer Schule zusammengefasst und über einen ehemaligen Schüler recherchiert. Schließlich haben sie in Gruppen ein Drehbuch geschrieben und das Schauspielern (Moderieren, Interviewen) geübt, sodass es in der Greenbox “eigentlich“ keine Probleme mehr geben sollte.

Wir TMG-reporterinnen haben den WUV-Kurs in die Greenbox im FEZ begleitet.

Was ist eigentlich eine Greenbox? Eine Greenbox ist ein Raum, in dem alles grün ist. Über den Computer kann man Bilder einspielen, die zu Hintergrundbildern werden. Die Schüler haben also in einem grünen Raum gedreht, aber auf dem Bildschirm sieht es dann so aus, als würden sie in einem Nachrichtenstudio, auf dem Schulhof oder im Kino stehen – das waren die verschiedenen Hintergrundbilder.

Der Demokratiekurs in der Green Box

Mit Unterstützung von Frau Sonneborn und in Begleitung von Eltern und Herrn Hofmann drehte der Demokratiekurs einen tollen Film.  Den fertigen Film zeigten sie später allen Klassen unserer Schule, da sich der Film ja an sie richtete.
Nun wünschen wir viel Erfolg beim Wettbewerb. Vielleicht gewinnt ihr wieder einen tollen Preis.

Siri, Lilly von den TMG-Reportern
Zusätze: C. Sonneborn, Leiterin des Demokratiekurses

TMG-Reporter Lilly Siri