Bücher für die Flüchtlinge

Bücher für Flüchtlinge
Ich war heute, am 13.04.2016, mit dem WUV-Kurs Demokratie in der Buchhandlung „Moby Dick“. Der Kurs ist in den Laden gegangen, da ein Flüchtlingsheim in der Storkower Str. eine kleine Bibliothek hat und noch ein paar zweisprachige Bücher und Bilderbücher braucht.

Das Geld, mit dem wir die Bücher bezahlt haben, wurde bei mehreren Kuchenbasaren von den 5./6.-Klässlern eingenommen und dann gespendet. Das waren insgesamt 809 €. Vom Kuchenbasar im Freizeitbereich wurden nochmal 200 € eingenommen und dann gespendet.

Bücher für Flüchtlinge

Als wir in der Buchhandlung angekommen waren hat der Kurs sich in drei Gruppen aufgeteilt. Die 1. Gruppe hat das Geld gezählt das gespendet wurde. Die 2. Gruppe hat Bücher in der Buchhandlung vor Ort ausgesucht und die 3. Gruppe hat nach Büchern im Internet gesucht und dann bestellt.

Emma von den TMG-Reportern

TMG-Reporter Emma

Am Mittwoch, dem 20. April 2016 war der Demokratiekurs in der Storkower Straße 133c um ein Flüchtlingsheim zu besuchen. Wir hatten zuvor Bücher im Wert von 600 Euro gekauft, die wir dem Flüchtlingsheim spenden wollen. In der Jahrgangsstufe 5/6 sammeln wir nun noch weitere Bücher, Stifte, Hefte/r, Schulsachen, Spiele usw. für die Flüchtlinge, denn zukünftig wollen wir sie dort regelmäßig besuchen und mit ihnen spielen.

Ein Mann führte uns als allererstes in die Eingangshalle und in den Arztraum. Dort befanden sich zu diesem Zeitpunkt die für die Bibliothek bestimmten Möbel. Dann sind wir in den Raum für den Deutschkurs gegangen. Dort sahen wir Kinder, die in Deutsch und Mathe unterrichtet wurden. Nachdem uns anschließend kurz der bunte Bastelraum gezeigt wurde, sind wir in die unfertige Bibliothek, für die wir in der Buchhandlung Moby Dick ca. 100 Bücher gekauft hatten. Als wir alles gesehen hatten, gingen wir runter in den Hof des Flüchtlingsheims. Die kleineren Kinder kamen sofort auf uns zu und wollten mit uns spielen. So haben wir Fange mit ihnen gespielt bis wir gehen mussten.

Bücher für Flüchtlinge

Bücher für Flüchtlinge

Bücher für Flüchtlinge

Luisa und Lena vom Demokratiekurs

TMG-Reporter Luisa und Lena